Aktuelles

MV in Dortmund am 27.02.2020

Am 27. Februar  fand auf Einladung des Frauenbüros der Stadt Dortmund die Mitgliederversammlung der kommunalen Gleichstellungsbeauftragten mit 80 Kolleginnen statt.

Schwerpunkt der Tagung war die Digitalisierung der Verwaltung insbesondere unter dem Blickwinkel von Antidiskriminierung  und unbewussten Denkmustern und der Beteiligung der Gleichstellungbeauftragten, um die Belange von Frauen bei der Planung und Umsetzung der Digitalisierung in allen Arbeits- und Lebensbereichen zu berücksichtigen. Hier besteht ein großer Bedarf an Austausch von Information, um diesen neuen Aufgabenbereich erfüllen zu können. Eine neu zu gründende Arbeitsgruppe innerhalb der LAG soll hier Ideen etc. sammeln.

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.