Nachhaltigkeitsstrategie

Nachhaltigkeit in NRW

Die Nachhaltigkeitsstrategie NRW wurde am 14.6.16 von der Landesregierung NRW verabschiedet. Die LAG NRW hatte, nachdem die Landessprecherin Doris Freer von der NRW-Landesregierung in das "Team Nachhaltigkeit NRW" berufen worden war, die Chance genutzt, dezidierte frauenpolitische Forderungen in die "Nachhaltigkeitsstrategie für Nordrhein-Westfalen" (s. insbes. S. 15, S. 17, S. 49, S. 62 ff; S. 73 ff.) und in den Kontext der entsprechenden "Nachhaltigkeitsindikatoren" (s. S. 58 ff.) einzubringen - und dies mit großem Erfolg.

Nachhaltigkeit 1

Anforderung an eine Nachhaltigkeitsstrategie in NRW aus frauenpolitischer Sicht: Verbesserungsvorschläge bzw. Handlungsempfehlungen der LAG NRW
Download

Nachhaltigkeit

Nachhaltigkeitsindikatoren in NRW - Bericht 2016
Download

www.feministischesnetzwerk.org

femminism

Ein neues Netzwerk von Feministinnen und feministischen Organisationen hat sich gegründet. "Leitgedanken: Wir sind überzeugt: Frauenrechte sind Menschenrechte und Menschenrechte sind Frauenrechte. Wir kämpfen also für eine Gesellschaft, in der alle Menschen - egal, welchen Geschlechts, welche Hautfarbe, welcher Beruf, welches Einkommen, welche Herkunft, welche Religion, welche Fähigkeiten oder sexuelle Orientierung sie haben - ohne strukturelle Hindernisse frei, sicher und selbstbestimmt leben und für ihre (Wahl-)Familien sorgen können." (www.feministischesnetzwerk.org, 01.03.17) Weitere Infos

"Agentinnen des Wandels"

ImagefilmNeuer Film: "Agentinnen des Wandels" und #gleichstellungistzukunft. "Agentinnen des Wandels" spüren Benachteiligungen auf und kämpfen für die Gleichstellung. Der neue Film der Bundesarbeitsgemeinschaft für die Arbeit vor Ort.
Zum Imagefilm hier klicken